Man muss auch mal gönnen können

Wie alle, die mich kennen, wissen bin ich leidenschaftlicher Esser, Genießer, Probierer und Schlemmermaul. Mit diesem Hintergedanken im Kopf habe ich angefangen diesen Blog, Instagram, google+ und Facebook zu nutzen, um schöne Bilder, Infos zu Restaurants die ich besucht habe und meine eigenen Koch- und Grillrezepte niederzuschreiben, zu posten und hochzuladen. Mir ist dabei nie in den Sinn gekommen, das Menschen denken könnten, das ich nichts anderes mache, nur weil ich viel fotografiere und poste. Ich habe solche Bemerkungen jetzt schon zweimal mitbekommen und find sie halt einfach ärgerlich. In der Zeit wenn andere halt anfangen zu essen oder sich noch unterhalten, mache ich halt mein Foto und dann, wenn ich Zeit habe lade ich die Bilder hoch. Andere stehen abends in der Küche oder bestellen sich was beim Pizzaservice, weil die zu faul sind etwas herrliches selber zu kochen oder weil sie keinen Plan haben, oder weil sie andere Prioritäten setzen. Mir sind alle willkommen, den jeder nach seiner Fasson. Ich stelle mich halt sehr gerne in die Küche, oder an den Grill. Denn für mich ist Kochen mit und für Freunde, Familie oder für mich allein, einfach Entspannung und es bringt mir den nötigen Abstand, um vom Arbeitsalltag herunterzukommen.
Freilich, beim BBQ lass ich niemanden an mein Werkzeug, weil ich selber so versessen darauf bin. Alle meine Gäste lieben meine Küche und daher werde ich auch in Zukunft immer Bilder und Berichte hochladen bzw. erstellen die um eine der schönsten Dinge der Welt geht, dem Kochen! Alle die, die meinen mir dies madig machen zu wollen, sei an dieser Stelle gesagt, das sie mich ja aus ihren Newsstreams entfernen können:-)

Cheers

Dieser Beitrag wurde unter Sonstige Ideen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.