Nudel-Käseauflauf selbst gemacht

Hier ein neues Rezept wie ihr einen mega guten Nudel-Käseauflauf oder einen mac’n’cheese selber machen könnt! Aber beachtet, ein Nudel-Käseauflauf ist nichts für die schmale Hüfte.

Zutaten:
45 Gramm Butter
2 Essl. Mehl, gehäuft
4 Knoblauchzehen, fein gehackt
6 Lorbeerblätter
1 Liter Milch, fettarm
600 Gramm Hörnchennudeln
6 Tomaten
150 Gramm Cheddar, gerieben
150 Gramm Parmesan, frisch gerieben
Salz und Pfeffer
einige Spritzer Worcestershiresauce
Thymian

Zubereitung:
Die Butter in einem Topf langsam schmelzen, danach das Mehl und den Knoblauch dazu geben.
Immer ständig rühren und einige Minuten schmurgeln lassen, bis sich alles zu einer glatten Paste verbunden hat und der Knoblauch goldgelb ist.
Danach gebt ihr die Lorbeerblätter dazu und gießt die Milch dazu. Alles muss jetzt weiter gerührt werden. Schmeckt das Ganze mit Salz und Pfeffer ein wenig ab und lasst alles ein paar Minuten köcheln. Aber auf kleiner Flamme!

Parallel dazu könnt ihr die Nudeln in reichlich Salzwasser kochen und abgießen. Aber bitte nur bissfest also al dente.
Und heizt den Backofen auf 200-220 Grad vor.

Tomaten grob würfeln und ein wenig Thymian darüber geben. Die Tomaten, die Sauce und 3/4 des Käses über die Pasta geben, alles gut durchmischen und nach Geschmack mit etwas Worcestershiresauce abschmecken.
Alles in einen ofenfesten Topf geben und mit dem restlichen Käse bestreuen und etwa 30 Minuten überbacken, bis die Sauce blubbert und der Käse goldgelb ist.

Ich sage euch damit bekommt ihr einfach ein super selbst gemachtes mac’n’cheese oder wie wir hier sagen einen Nudel-Käseauflauf selber hin.

Meine Kollegen haben alles weggeputzt und waren begeistert.

Nudelkäseauflauf

Cheers

Dieser Beitrag wurde unter Kochrezepte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.