Sushi Circle in Frankfurt

Angeregt durch einen Kollegen, hab ich das Restaurant Sushi Circle in Frankfurt zum Lunch besucht. Beim Betreten des Restaurants fällt mir sofort, das für diese Restaurants übliche Laufband an der Theke auf, auf dem die vielen lecker ausschauenden Sushi in kleinen Portionen auf verschieden farbigen Tellern ihre Kreise entlang der Kundschaft drehen. Das Prinzip dieser Restaurants ist schnell erklärt, denn jeder farbige Teller steht für eine Preisgruppe und wenn sich ein Gast einen Teller vom Band nimmt, so sammelt er diesen an seinem Platz und zum Schluss werden die einzelnen Teller, entsprechend der einzelnen Preisgruppen zusammengezählt und beim Verlassen des Restaurants bezahlt. Wenn man also munter zugreifen möchte, sollte man sicherheitshalber seine Barschaft vorher prüfen oder eine EC/Kreditkarte dabei haben.
Der Service in diesem Sushi Circle war absolut ok, nicht überragend aber so wie man es zum Lunch erwarten kann. Das Restaurant ist sauber und gepflegt, sodass ich ohne weiteres das Sushi Circle empfehlen kann. Ach ja, das Wichtigste!! Die Sushi, die waren super lecker und es gab mehr als genug Variationen. Geht ruhig mal hin und probiert es aus.

Cheers

20130328-223139.jpg

Dieser Beitrag wurde unter Essen und trinken abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.