Croissants, Macarons und Chocolate

Heute war es mal wieder soweit, einkaufen im La Maison du Pain fürs interne Meeting. Ich betrat das Café und sofort wanderte mein Blick auf die mega leckere Auswahl an Croissants mit Marzipan, Schokolade oder Natur. Daneben lagen Apfeltaschen aus zartem Blätterteig, Rosinenschnecken mit Orangenglasur und Macarons in jeder Farbe und Grösse. Alles war frisch zubereitet und erst kurz zuvor in die Auslage gelegt worden. Ich kann euch sagen, mit lief das Wasser im Mund zusammen. Eigentlich wusste ich ja vorher, was ich für das Meeting kaufen wollte, war aber so begeistert von der Auswahl, das ich total verdattert war, als mich die freundliche Bedienung nach meiner Bestellung fragte. Sie hat das auch wohl gemerkt und ziemlich breit gegrinst. Ich war scheinbar nicht der Erste, dem es so ergangen ist. Fein, nachdem ich mich schweren Herzens kurz gesammelt und meine Bestellung aufgegeben hatte, kam ich mit der Bedienung ins Gespräch und sie empfahl mir zudem auch mal die eigene Limonade zu probieren, was ich sicherlich auch bald mal tun werde. Aber neben dem ganzen Naschwerk hatte ich noch deftig belegte Brötchen entdeckt und auch davon was mitgenommen. So ist es halt, wenn man in ein Geschäft wie das La Maison du Pain in Frankfurt geht, gut und freundlich beraten wird, da kommt man auch schon mal mit mehr aus dem Laden als geplant, ist aber glücklich und lächelt bis über beide Ohren20130328-223005.jpg

20130328-223031.jpg

20130328-223047.jpg

Dieser Beitrag wurde unter Essen und trinken abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.